Garvensburger „Bauerntafel“

Empfang im Schloss mit einem Haferl feurigem Würzwein
***
Krustiges Steinbrot aus der Hofbäckerei mit Wildapfelschmalz
***
Gestampfte Sauerkrautsuppe
***
Bauernbraten, Hähnchenschlegel und jagdfrischer Wildtopf
***
Magdklöße und gutes Beiwerk vom Markt, wie gelbe Rüben und Weißkraut mit Schweinespeck
***
Züschener Schmand mit Waldbeerengrütze und Wiesenobst

Garvensburger „Räubergelage“

Backesbrot und fein gewürztes Griebenschmalz
von der zahmen Sau steht ständig und für jedermann
und jederfrau griffbereit zur Verfügung.
***
Erdstängel-Suppe
***
Marinierter Räuberspieß mit verschiedenen Wildfilets
(wahlweise andere Filets vom Schwein oder Kalb)
***
Gebratene Forellen nach Räuber-Art
***
Krustig gebackene Keulen von der geschlagenen Sau
***
Wilde Enten
***
Krautsalat nach Art der Räuberbraut, Ackergold,
frisches Gartengemüse (Rosenkohl & Schwarzwurzeln),
kräftig-deftiges Sauerteig-Backesbrot
***
Vernaschte Jungfrau

Garvensburger „Schlossherrentafel“

Würziges Speckbrot von der Hof-Bäckerei
***
Feine Lauch-Pilz-Suppe
***
Köstlichkeiten aus der Hofküche:
Mit Äpfeln und Maronen gefüllte Ente oder Gans
In Kräutern marinierte Sauenkeule mit Waldpilzen
Burgherrenspieß
Knödel nach Burgfräulein-Art
Erdäpfel mit Speck & Schmand
Frisches Beiwerk vom Markt wie Blaukraut & Kohl
***
Naschwerk aus der Hof-Bäckerei wie Schlosstorte und Turm-Pfürzel
***
Garvensburger Irrlicht

Garvensburger „Fürstenschmaus“

Frisches Laib Brot mit Griebenschmalz & Kräuterquark
***
Salat vom Markt mit feinstem Lachs
***
Waldpilzsuppe mit feinen Kräutern
***
Braten vom zahmen Kälbchen und Gesottenes vom Schwarzkittel
mit einem Sud aus reifen Morellen und rotem Wein
Frisches aus dem Hof-Garten und Knödel nach Fürsten-Art
***
Waldbeerencreme und allerlei Käse vom Brett mit Trauben & Brot

Garvensburger „Wilde Wutz“

Wildschweintartar
***
Steinpilzsüppchen
***
Gebratenes vom Wildschwein
mit gerösteten Kartoffeln und goldenem Blumenkohl
***
Bratapfelmousse